BodyMindScan

Mensch ist eine Kombination von Körper und Geist, von Body und Mind* als BodyMind, Psyche und Körper in einem, mit wechselseitigen Bedingungen. Alles was im Körper passiert hat eine feine energetische Schwingung im Mind und alles was im Mind passiert erreicht auch den Körper. 

Achtsamkeitstraining befähigt uns die Inhalte und Regungen unseres BodyMind bewusster wahrzunehmen. Wir können uns erfahren als ein beobachtendes Bewusstsein. Von dieser Ebene aus ist die verändernde Einflussnahme auf die Programme des BodyMind möglich. Im BodyMindScan nehmen wir diese (Meta-) Position („außerhalb“ BodyMind) ein, um uns zu näher zu erforschen.
Achtsamkeit und Meditation unterstützen dabei, sich von der unbewussten Identifikation mit dem BodyMind-Mechanismus zu lösen. Und gerade in dieser Entidentifizierung zentrieren wir uns in uns selbst!

Um scannen zu können ist es wichtig vorerst beide Bereiche zur Ruhe zu bringen: dass der Körper stiller wird und auch der Mind sich in seiner Tendenz in Gedanken und Gefühlen in Vergangenheit und Zukunft zu verlieren beruhigt. Durch Fokussierung auf den Atem im Hier und Jetzt können wir aus der unbewussten Identifikation mit Körper und Geist aussteigen.

Wenn wir die Inhalte und Bewegungen unseres Körpers und des Verstandes analysieren, werden wir uns der Muster und Konditionierungen bewusst, die uns prägen. Ohne zu werten können wir mehr und mehr bewusst wahrnehmen, wie unsere Erfahrungswelt aufgebaut ist, welche negativen Gedanken und Überzeugungen wir von uns und von der Welt in uns tragen.
Wir lernen den Geist zu befreien und Konditionierungen weg zu nehmen. Negativität kann bewusst erkannt und losgelassen werden, unsere ganzen Potentiale können freigelegt werden, so dass sie sich entfalten können.
Durch BodyMindScan wird jeder Mensch befähigt, seine Potentiale zu erkennen. Er bekommt Tools an die Hand, die ihn dabei  unterstützen seine Stärken zu kultivieren und in die Präsenz nach außen zu tragen!

* Das Wort Mind ist im Englischen viel weiter gefasst als nur Verstand , es bedeutet unter anderem auch:
Geist, Seele, Psyche, Gemüt, Sinn, Sinne, Herz, Gedanken, Gedächtnis, Denken, Denkweise, Meinung, Intelligenz, Kopf, Hirn, Ansicht, Absicht